Skip to content

Beiträge von Anna

Herzkolumne Juli 2013

herzkolumne_072013_1 Ein Tolteke ist ein Künstler der Liebe,
ein Künstler des Geistes,
jemand, der in jedem Moment, in jeder Sekunde
die schönste aller Künste erschafft –
die Kunst des Träumens.

Das Leben ist nichts als ein Traum,
und wenn wir Künstler sind,
können wir unser Leben mit Liebe erschaffen,
und unser Traum wird zu einem
Meisterwerk der Kunst.
(Don Miguel Ruiz)

Weiterlesen

Herzkolumne Juni 2013

herzkolumne_062013_3Begleitet vom Vollmond an einem Tag, wo der kühle Wind so manch einen Regentropfen vorbei bringt, bitte ich um den Inhalt der Herzkolumne für dieses Monat.

Die Tage waren körperlich von Müdigkeit erfüllt und ich fragte mich woher diese Erschöpfung gekommen ist. Wir hatten einen ganz speziellen Vollmond, wohl der am stärksten scheinende Mond in Jahr 2013. Super-Mond ist, wenn der Mond der Erde sehr nahe kommt und gleichzeitig Vollmond ist. Am Himmel zeigt sich das durch das große Erscheinungsbild und die starke Leuchtkraft des Mondes. Ich konnte den Mond nur einen kurzen Moment beobachten, dann verschwand er wieder hinter den Wolken am Himmel. Weiterlesen

Herzkolumne Mai 2013

herzkolumne_052013_4Es freut mich sehr alle Menschen, die an schamanischer Arbeit interessiert sind zu dieser ganz besonderen Veranstaltung mit einem Medizinmann aus Amerika einzuladen. 13. – 14.7.2013 wird der in Österreich lebende Nedni Apache / Cherokee J. Reuben Silverbird gemeinsam mit mir ein schamanisches Seminar halten.
» Details zum Seminar und J. Reuben Silverbird

 

Der Wandel scheint im Außen mancherorts kaum sichtbar. Warum das so wahrgenommen wird liegt an unserem Inneren. Das Innen spiegelt sich im Außen, und nicht das Außen ist verantwortlich wie wir uns im Innen fühlen. Weiterlesen

Herzkolumne April 2013

herzkolumne_042013_4Der Frühling lässt lange auf sich warten, doch er ist da! An manchen Orten noch schneeüberdeckt und an anderen Orten bereits sichtbar mit seinen ersten bunten Blüten. Die Farben strahlen Lebenslust und Freude aus. Ich liebe den Frühling. Es ist etwas ganz besonderes, wenn die Natur erwacht und der über den Winter zurückgezogene Geist sich wieder zu entfalten beginnt.

Weiterlesen

Herzkolumne April 2013

herzkolumne_042013_4Der Frühling lässt lange auf sich warten, doch er ist da! An manchen Orten noch schneeüberdeckt und an anderen Orten bereits sichtbar mit seinen ersten bunten Blüten. Die Farben strahlen Lebenslust und Freude aus. Ich liebe den Frühling. Es ist etwas ganz besonderes, wenn die Natur erwacht und der über den Winter zurückgezogene Geist sich wieder zu entfalten beginnt.

Weiterlesen

Herzkolumne März 2013

herzkolumne_032013_2Der weiße Zauber hält in Österreich an. Das Funkeln der Schneeflocken erinnert mich immer wieder an die Schönheit von allem was ist und auch an ihre Vergänglichkeit. Wenn ich am Morgen aufwache und die Natur in weiß strahlt, am Nachmittag die Schneedecke geschmolzen und am Abend auch schon wieder eine neue zu sehen ist, dann fühle ich das Prinzip von Entstehen, Verweilen und Vergehen sehr deutlich. Es ist ein wiederkehrender Zyklus. Ich beobachte die ständige Veränderung in der Natur. Weiterlesen

Herzkolumne Februar 2013

herzkolumne_022013_2Das letzte Monat war zauberhaft weiß in Niederösterreich. Eine Zeit der Stille, des sich zurück Ziehens, nach innen Blickens und Träumens ergab sich daraus.

Jede Schneeflocke verbindet sich sanft mit einer weiteren und sie schichten sich übereinander und nebeneinander zu einer sanften, weichen Decke. Sie verbinden sich wieder zu einem Ganzen. Die Schneedecke lädt ein sich hineinfallen zu lassen. Und so habe ich das mehrfach getan und den Spaß voller Freude genossen. Weiterlesen

Transmutation News Dezember 2012 Sandra Ingerman

Sandra IngermanDa ich die TN News jeden Monat zu Beginn poste und ausschicke, lasen viele meiner FreundInnen und SchülerInnen an der Ostküste die TN, bevor der Hurrikan Sandy durchrollte. Als danach die Kraft der Menschen zurückkehrte, bekam ich so viele Emails die sagten, dass das, was ich im November geschrieben hatte, so vielen half, dem Sturm stand zu halten. Weiterlesen

Herzkolumne Dezember 2012

Ein besonderer Wendepunkt, der 21.12.2012 kommt näher. Wir alle freuen uns darauf. Wir freuen uns auf den Frieden, das Miteinander, die Freude und Liebe für Mutter Erde und ihre Bewohner. Jetzt heißt es:
 
„Zurücklehnen und strahlen.“

Weiterlesen

Transmutation News November 2012 Sandra Ingerman

Sandra IngermanVor ca. zehn Jahren bat mich meine spirituelle Lehrerin Isis, eine Botschaft mit all den Gruppen mit denen ich arbeitete zuteilen. Sie sagte, dass jene, die den spirituellen „Weckruf“ erhalten haben, nicht auf der selben Welle reiten müssen wie jenes Kollektiv, das diese Aufrufe fortwährend ignoriert. Die Nachricht ist natürlich, aufzuwachen und ein bewussteres Leben voller Respekt gegenüber der Erde und allem Leben zu führen. Weiterlesen

Herzkolumne November 2012

Ich möchte mich zuerst bei all den vielen Lesern bedanken. Es sind bereits über 1500 Menschen, die die Herzkolumne auf meiner Webseite lesen und ich hoffe viele von euch praktizieren die Übungen. Begonnen hat alles mit ca. 200 Lesern im Frühling. Ich bin überwältigt von den vielen lieben Feedbacks. Danke! 🙂

Das Jahr 2012 schreitet voran und wir gehen mehr und mehr in Verbindung mit dem neuen Bewusstsein auf der Erde. Weiterlesen

Transmutation News Oktober 2012 Sandra Ingerman

Während sich der Dezember 2012 nähert sehe ich zunehmend Artikel die Vorhersagen für diese zeit publizieren. Ich habe eher die Tendenz, mich von Zukunftsvorhersagen aller Art fernzuhalten. Ich habe mich früher der Astrologie und Medien zugewandt, um Rat über die Richtung meines Lebens zu finden. Aber über die Jahre habe ich herausgefunden, dass der beste Weg mit dem Leben umzugehen darin besteht, in der Gegenwart zu bleiben und mit dem umzugehen, was auftaucht, und dass es die Entscheidungen der Gegenwart sind, die letztendlich die Zukunft herausarbeiten. Weiterlesen

Herzkolumne Oktober 2012

Ich möchte diesmal damit beginnen, etwas zum Thema Channeln bzw. schamanisch Reisen mit euch zu teilen. Es sind zwei Wege, Techniken um mit dem Unsichtbaren zu kommunizieren. Beim schamanischen Reisen gibt es die obere Welt und die untere Welt. Ich vergleiche es gerne damit, Kontakt zum Überbewusstsein und zum Unterbewusstsein zu haben. Zu Beginn erkundet man die untere Welt mit ihren Krafttieren, Elfen und Feen. Sie ist uns sehr nahe und viele dieser Wesen sind auch auf unserer Ebene, der mittleren Welt, zu finden. Weiterlesen

Transmutation News September von Sandra Ingerman

Es sind tausende Menschen die jeden Monat die Transmutation News lesen und an den spirituellen Praktiken teilhaben, die ich beschreibe.

Viele von Euch haben nun schon jahrelang mit diesen Praktiken gearbeitet. Als eine globale Gemeinschaft haben wir gemeinsam ein wundervolles Fundament gewoben, das unsere Arbeit, unser Leben und unseren Entwicklungsprozess unterstützt, den wir alle durchlaufen. Weiterlesen

Herzkolumne September 2012

Es war wundervoll im Innen und Außen den Kraftplätzen zu begegnen. Gerade wenn man viel schamanisch reist, ist man zwar sehr oft dort, jedoch meist nur kurz mit diesem Ort verbunden. Die Übung der letzten Herzkolumne hat mir die Kraft wieder näher gebracht und ich nütze sie nun täglich um mich mit Energie zu nähren.

Ich freu mich über Berichte von deinem Kraftplatz! 🙂

Weiterlesen

Herzkolumne August 2012

In dieser Kolumne geht es um die Magie der Kraftplätze. Jeder von uns kennt diese wunderschönen Orte in der Natur, oft versteckt und nicht leicht zugänglich, strahlen sie voller Schönheit mit all ihren Möglichkeiten sich zu präsentieren.

 

Da gibt es eine treibende Kraft, die mich immer wieder an solche Orte führt. Ich liebe diese Begegnungen mit Weiterlesen

Scroll To Top