» Basisseminar Astralreisen & Krafttiere 23.9. – 24.9.2017
» Transpersonales Atmen 16.9. – 17.9.2017

Herzatmung

Meditation – Herzatmung

Mother Earth ° Pacha Mama ° Mutter Erde

 

Was bewegt uns in unseren Herzen? Es ist die Liebe.

Wodurch können wir am stärksten für Mutter Erde strahlen?

Es ist die Liebe aus unseren Herzen.

 

Die folgende Atemtechnik ist im Schamanismus bekannt um in einen anderen Bewusstseinzustand zu wechseln, in die zweite Aufmerksamkeit.

 

Zähle im Gedanken bis 7 – atme langsam durch die Nase ein…
Visualisiere, wie Licht durch dein Wurzel- und Kronenchakra die Wirbelsäule entlang strömt und sich in deinem Herzen ansammelt.

Zähle im Gedanken bis 7 – halte den Atem an … Beobachte

Zähle im Gedanken bis 7 – atme durch den Mund aus …
Stell dir vor, wie das Licht in alle Richtungen durch dein Energiefeld nach außen tritt und alles Verbrauchte reinigt und abtransportiert.

Zähle im Gedanken bis 7 – halte den Atem an … Beobachte.

 

Diese Atemtechnik 7x wiederholen und
anschließend beobachten
wie die Energie sich bewegen möchte.

 

Man lässt sich vom Wind treiben. Erlebe dieses Gefühl von Freiheit …
Nach ein paar Minuten kannst du weitermachen
und in die bewusste Verbindung zu Mutter Erde und Vater Himmel gehen:

 

Lass in deinem Herzzentrum einen Ball aus Liebe für Mutter Erde entstehen. Erinnere dich an die
wundervollen Orte, die sie dir bereits gezeigt hat. Sende diesen Lichtball ins Zentrum von Mutter Erde. … warte, … warte bis sie dir antwortet. Sie wird antworten, denn sie liebt dich. Lass all ihre Liebe in deinen Körper und dein Energiefeld fließen.

 

Lass in deinem Herzzentrum einen Ball aus Liebe für Vater Himmel entstehen. Erinnere dich an einen klaren Himmel. Sende all deine Liebe mit dem Lichtball zu Vater Himmel. … Warte bis Vater Himmel dir antwortet. Er sendet dir seine Liebe. Lass sie in deinen Körper und deinem Energiefeld fließen. Du bist nun in Liebe verbunden mit Mutter Erde und Vater Himmel.

 

 

Verweile in Liebe zu allem was ist.

Atme aus deinem Herzen.

Erschaffe deine Realität.

Erträume dir deinen Traum.

 

Lies dir die Anleitung vielleicht noch ein zweites mal durch, bevor du beginnst. Es ist ganz leicht, beansprucht wenig Zeit und bewirkt Wundervolles. Je öfter du diese kleine Übung wiederholst, desto mehr gelangst du in dein Herzbewusstsein. Es ist eine Möglichkeit um deine Aufmerksamkeit, deine Ausrichtung auf die Liebe zu richten. Ich freu mich diese Meditation mit dir zu teilen.

 

IN LIEBE,
Anna

Hinterlassen Sie einen Kommentar