» Basisseminar Astralreisen & Krafttiere 4.11. – 5.11.2017
» Transpersonales Atmen 11.11. – 12.11.2017

Herzkolumen März 2012

Glaubst du, dass ein Wunder für dich geschehen kann, fragten mich die Engel?

 

Einen Moment überlegte ich. Wie sollte wohl ein Wunder für mich gerade aussehen?

 

Heilung geschieht als Wunder, antworteten die Engel, bevor ich noch weiter überlegen konnte. Du öffnest dein Wesen für das liebevolle göttliche Licht und es kann fließen!

 

Diese Kolumne wird alle Leser zum Herzbewusstsein begleiten. Die Aktivierung der Herzenergie wird in aufbauenden Übungen praktiziert. So wird je nach Zeitqualität, die sich stark verändern kann, die richtige Information fließen um euch in das Bewusstsein zu führen. Diese Übungen sind aus Liebe und für allen Menschen, die sie gerne praktizieren wollen, die das heilvolle Wunder der Herzenergie auf diese Weise erleben möchten.

 

Meditationsübung

 

Schließe deine Augen und fühle den Atem wie er durch dein Luftröhre in deine Lungen strömt. Halte inne, einen kleinen Moment, wenn deine Lungen angenehm gefüllt sind und atme dann langsam wieder aus. Fühle, wie die Luft deinen Körper wieder verlässt. Praktiziere diese Vorübung sieben mal, wie es auch bei der Meditation ° Herzatmung angewendet wird. Diese Wiederholung bringt dich in einen angenehmen Ruhezustand. Verweile einige Zeit in dieser nachfolgenden Ruhe und beginne dich auf deine Herzenergie auszurichten.

 

Geh mit deiner Aufmerksamkeit zu deinem Herzen und fühle deinen Herzschlag, wie er angeregt pocht, weil deine Ausrichtung nun ganz ihm gilt. Verweile sieben tiefe Atemzüge in dieser Konzentration. Atme durch die Nase ein, bis du voller Energie bist, halte diese einen Moment und löse alles Verbrauchte indem du es durch den Mund wieder ausatmest. Dein Fokus bleibt beim Herzen.

 

Ruhe nun einige Zeit und lass dein Herz dabei strahlen so weit und intensiv, wie du es möchtest. Schicke alle Gedanken, die noch aufkommen für diese paar Minuten fort.

 

Dein Herz strahlt voller Licht in alle Richtungen. Dein Energiefeld schimmert und funkelt. Mit jedem Ausatmen, fühle, wie du leichter und leichter wirst bis du wie ein Schmetterling dahin tanzen kannst in die unendliche Phantasie deiner Seele. Träume deinen Traum jeden Tag, so wie er dir richtig gut gefällt.

 

Praktiziere diese Übung täglich zu einer Zeit, wo du ganz für dich sein kannst. Eine sehr gute Zeit dafür ist am Morgen nach dem Aufwachen. Doch auch jeder andere Zeitpunkt am Tag wo du Ruhe hast kann passend sein. Wichtig ist sich diese kurze Zeit möglichst jeden Tag zu nehmen. Es gilt als Vorbereitung für die folgenden Übungen der Herzkolumne. Je regelmäßiger du praktizierst, desto intensiver werden deine Erfahrungen. Es ist wichtig deine persönliche Kraft zu wecken und den inneren Dialog abzustellen um ganz in der Liebe der Herzenergie erwachen zu können.

 

Diese Übung ist einfach und erfordert wenig Aufwand. Probier es aus!

 

Den Weg der Liebe zu gehen ist den Frieden gefunden zu haben. Die Engel begleiten uns und zeigen Möglichkeiten uns zu öffnen und frei zu fliegen. Lausche dem Flüstern und spüre die Zeichen.

 

Ich wünsche euch viel Freude mit der ersten Übung.

 

In Liebe,
Anna

 

© Anna Flemming, Herzbewusstsein.at

Es ist unter den folgenden Bedingungen erlaubt, diesen Text zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich aufzuführen:
Der Autor ist namentlich zu kennzeichnen (Anna Flemming, Herzbewusstsein.at ). Der Inhalt darf nicht bearbeitet oder in anderer Weise verändert werden. Im Falle einer Veröffentlichung muss vorab die Enwilligung des Autors eingeholt werden und den Lesern/Hörern die Lizenzbedingungen, unter denen dieser Inhalt fällt, mitgeteilt werden. Jede dieser Bedingungen kann nach schriftlicher Einwilligung der Autoren/Rechtsinhabern aufgehoben werden. (AGBs)

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar